Projektpräsentation

 
Allgemeine Hinweise
Je nach Projekt ergeben sich individuelle Informationsbedürfnisse, so dass Häufigkeit, Inhalt und Durchführung der Präsentationen stets mit den betreuenden Personen abzustimmen sind.Um einen reibungslosen Ablauf der Vorträge an der HS Rosenheim zu gewährleisten, sind die Power-Point-Vorträge auf USB-Stick zu speichern und vor Veranstaltungsbeginn auf das von der Hochschule zur Verfügung gestellte Notebook zu übertragen. Außerdem wird erwartet, dass jedes Team ein einseitiges „Handout“ vorbereitet (A4), wobei auch die ‚Corporate-Identity-Vorschriften‘ der Hochschule zu berücksichtigen sind (zumindest mit Logo der HS Rosenheim).

Die Vorträge werden von den Zuhörern evaluiert.

Projektpräsentation
Mit der Projektpräsentation informieren die IPA-Teilnehmerinnen und -teilnehmer über den Stand und die Resultate ihrer bisherigen Aktivitäten und berichten über den restlichen Projektverlauf. Zu dieser Veranstaltung sind alle an IPA interessierten Personen eingeladen, insbesondere die Studierenden, die teilnehmenden und an Teilnahme interessierten Unternehmen und die Professoren der Hochschule.Je nach Anzahl der IPA-Projekte sind pro Team 10…20 Minuten Vortragszeit einzuhalten. Zusätzlich stehen 5 Minuten für kurze Statements der betreuenden Personen und/oder für Diskussionen zur Verfügung.

Alle Vortragenden und Betreuer sind anschließend zu einem „geselligen Ausklang“ herzlich eingeladen.