Treffer für: Krones

 
IPA 16/2 – Krones – Machbarkeitsstudie zur Einführung von Industrie 4.0

IPA 16/2 – Krones – Machbarkeitsstudie zur Einführung von Industrie 4.0

Das Projekt dient der Erarbeitung des Status Quo der Industrie 4.0 und der Krones Produktionstechnologien. Außerdem sollen Handlungsfelder identifiziert und die dafür notwendigen Entwicklungsschritte formuliert werden. Die Erkenntnisse sollen in einem Szenario zur Optimierung der Ersatzteil- und Nachrüstversorgung von Teilen und Baugruppen für Maschinen und Anlagen der Krones Kunden einfließen. Die Ergebnisse dienen als Entscheidungsgrundlage für die Weiterentwicklung der Modulproduktion für den Standort Rosenheim.

 
IPA 15/1 – Krones – Aufbau eines Materialflusssimulationsmodells

IPA 15/1 – Krones – Aufbau eines Materialflusssimulationsmodells

Die Krones AG entwickelt, konstruiert und produziert Pack- und Palettiermaschinen am Standort Rosenheim. Durch aktuelle Strukturmaßnahmen wird der Produktionsstandort hinsichtlich optimaler Wertschöpfungsprozesse neu ausgerichtet.
Auf Basis der aktuellen Planungen und der damit verbundenen Produktionslayoutvarianten sowie einer existierenden Materialflussanalyse soll eine Simulationsmodell in Plant Simulation erstellt werden.

 
IPA 15/2 – Krones – Einführung eines Managementsystems

IPA 15/2 – Krones – Einführung eines Managementsystems

Die Krones AG entwickelt, konstruiert und produziert Pack- und Palettiermaschinen am Standort Rosenheim. Um die Wirtschaftlichkeit nachhaltig zu steigern, wird im Zuge aktueller Strukturmaßnahmen ein modernes Produktionssystem in die mechanische Fertigung eingeführt. Das ganzheitliche Managementsystem mit dem Titel TPM (Total Productive Management) umfasst umfangreiches Methodenwissen zur Verbesserung von Maschinen-, Anlageneffizienz und Büroeffizienz, zur Senkung des Krankenstandes und zu einer umweltverträglichen Produktion. Ziel ist es, die Produktivität ausgewählter Fertigungsanlagen um 30% zu steigern.

 

IPA – Ein Erfolgsmodell praxisorientierter Hochschulausbildung

Ein Auszug aus dem IPA-Projekt 13/9 gibt Einblick in die Industrielle Projektarbeit, dem Erfolgsmodell praxisorientierter Hochschulausbildung.

 
IPA14/4 – Krones – Optimierung von Produktionsprozessen

IPA14/4 – Krones – Optimierung von Produktionsprozessen

Die Produktion von Verpackungsmaschinen ist eine der Kernkompetenzen der KRONES AG. Im Zuge der neu entwickelten modular, nach dem Baukastenprinzip aufgebauten Anlagen soll vom IPA-Team der Herstellprozess der Handhabungswerkzeuge schlanker und kostengünstiger gestaltet werden.

 
IPA13/9 – Krones – Optoelektronische Einrichtung zur Kennzeichnung von Montagepositionen im Raum

IPA13/9 – Krones – Optoelektronische Einrichtung zur Kennzeichnung von Montagepositionen im Raum

Optoelektronische Einrichtung zur Kennzeichnung von Montagepositionen im Raum Zielsetzung Auswahl einer Vorrichtung nach technischen Anforderungen der Palettiertechnik zum Positionieren von mehreren Maschinenmodulen bezogen auf einen Referenzpunkt Vergleich der am Markt erhältlichen Systeme hinsichtlich Aufwand, Kosten und Nutzen Möglichkeiten von Schnittstellen zu CAD-Systemen Weitere Einsatzmöglichkeiten im Krones Produktportfolio Industrie- partner Anschrift Krones AG Äußere Münchener Straße 104 […]